Liebe Weinfreunde, willkommen in unserem Online-Shop!

Hier können Sie unsere besten Moselweine, Winzersekte, Liköre, Edelbrände wie auch regionale Feinkostprodukte bestellen.
Rebschnitt

***Aktuelle Informationen 23.03.2020***

Liebe Gäste & Kunden,

Unsere Geschäfte in Cochem bleiben bis auf weiteres geschlossen. Es ist aber weiterhin möglich Ihren Wein, oder andere Produkte, vorzubestellen und in folgenden Verkaufsstellen abzuholen:

- Direkt auf dem Weingut 8.00 - 12.00 Uhr und Samstags von 10.00 - 17.00 Uhr

- Im Weinladen in Cochem im Café Germania 9.00 – 17.00 Uhr

Tel. 02671 7444

E-Mail: info@goebel-schleyer.com

***Nutzen Sie unserem NEUEN LIEFERSERVICE*** in Cochem und im Umkreis von 20 km:

- Bestellen Sie per Email oder Telefon und Sie bekommen die Produkte kostenfrei nach Hause geliefert. Schon ab einer Flasche!

***Lieferkosten drastisch gesenkt***

- Wir versenden jedes Paket, bis 18 Flaschen, zum Preis von 5,- € (innerhalb Deutschland).

Bleiben Sie gesund, und bis bald!

Familie Göbel & Team

 

Jahrgangspräsentation

Jahrgangspräsentation 02.–03. Mai 2020 von 11.00 – 18.00 Uhr

Mit Spannung warten alle auf den neuen Weinjahrgang 2019. Sie dürfen sich freuen, denn die meisten sind schon abgefüllt und können probiert werden. Es erwarten Sie frische Weißweine, leichte Rosés, tolle Kabinette und kräftige Spät- und Auslesen. Probieren Sie im schönen Ambiente unseres Gartens die 2019er Weine und die gesamte Weinkollektion bei einer offenen Weinprobe. Abgerundet mit feinen Mosel-Tapas und Flammkuchen wird das Genuss-Wochenende perfekt.
Eintritt für die Probe: 10,00 € pro Person (Wird bei einer Bestellung ab 60,- € verrechnet)
5% Abholrabatt auf alle Weine am 2. & 3. Mai 2020
Neues aus dem Weingut

Neues aus dem Weingut

Im Weinberg sind wir zurzeit mit dem Rebschnitt beschäftigt. Das heißt knapp 85.000 Reben müssen zurückgeschnitten werden. Dies ist notwendig, um die Qualität und den Ertrag der kommenden Ernte beeinflussen zu können. Innerhalb kürzester Zeit müssen  wir,  bevor die Rebschere angesesetzt wird, bei jeder Rebe entscheiden, ob sie gut im Wachstum steht oder nicht, wie die Holzreife aussieht und welchen Ertrag wir anstreben möchten. Nach dem Rebschnitt müssen die Reben meist 1-2 Routen noch in Form gebunden werden. Mit dem Rebschnitt sind wir weites gehend durch und die Bindearbeiten laufen auf Hochtouren.

Untätig sind wir im Keller aber auch nicht. Das “kontrollierte Nichtstun” heißt für uns immer wieder die Weine probieren und prüfen wie sie sich entwickeln. Die eine Rebsorte entwickelt sich schneller als die andere. Auch die unterschiedlichen Bodenformationen der Weinlagen reifen unterschiedlich. So ist es immer wieder spannend wie die Entwicklung jedes Jahrgangs unterschiedlich ist. Zum Beispiel, sind die Kerner Weine direkt da, die Frucht steht, die Harmonie passt und die leichte Kohlensäure ist gut eingebunden. Die Elblinge sind in diesem Jahr einfach toll! Der Ertrag war nicht zu hoch und da diese Reben auf schwerere Böden stehen, war trotz des trockenen Sommers Wasser da.  Im Herbst konnten wir schöne, gesunde Trauben ernten und sie schön langsam vergären.

Ab Ende März/Anfang April geht es los mit dem abfüllen der ersten 2019er Weine. Anfangen werden wir mit dem Kerner, dem Elbling in trocken und halbtrocken, dem Chardonay und dem Blanc de Noir. Diese kommen dann Anfang April 2020 in den Verkauf.

 


Premiumkunde

Melden Sie sich als Premiumkunde und genießen Sie unsere Rabatte. Besonders den Frachtkostenfreien* Versand ab 200,- € Warenwert .  

 *Nur innerhalb Deutschland

Lesen Sie mehr über die Vorteile als "Premiumkunde" und über unsere Kundenkarte>>


 

 

!